Winterzeit – Zeit für Wartung und Weiterbildung

Die kalte Jahreszeit ist traditionell eine Vorbereitungsphase in der Glas- und Gebäudereinigung. Und eine gute Gelegenheit, um Dich aktiv fit zu machen für die bevorstehende Saison.

UNGER Reinwasser-Glasreinigung mit wasserführender Bürste

Für die Glücklicheren unter uns eine willkommene Gelegenheit, um in wärmeren Gefilden fünfe gerade sein zu lassen. Klar ist: Wenn Du viel arbeitest, solltest Du Dir auch Zeit zum Feiern gönnen. In einer Welt, die immer komplexer wird, bieten Dir solche Pausen aber auch eine gute Gelegenheit, um Dich aktiv fit zu machen für die bevorstehende Saison.

Viele von Euch haben das längst erkannt. Die Teilnehmerzahlen verschiedenster Seminare zeigen das deutlich.

Wirf einen Blick auf neue Bereiche

Gerade im Bereich der Glas- und Gebäudereinigung erleben wir in den letzten Jahren, dass zusätzliche Leistungen nachgefragt werden. Da macht es auf jeden Fall Sinn zu prüfen, ob auch Du Dein Angebotsspektrum und Deine Ausrüstung erweitern kannst.

Ein Vorteil liegt klar auf der Hand: Es ist günstiger einem bestehenden Kunden weitere Leistungen anzubieten, als einen neuen Kunden zu gewinnen.

Denkbare Erweiterungen sind unter anderem die Bereiche Hygiene, Bodenreinigung, Lamellen-Reinigung, Bauschluss-Reinigung oder Photovoltaik-Reinigung. Angebote für Seminare findest Du beispielsweise im Internet auf den Seiten Deiner lokalen Berufsverbände. Reinschauen lohnt sich.

Solltest Du noch keinen Kontakt zur Reinwasser-Reinigung haben, ist dies in jedem Fall ein lohnender Bereich, den Du kennenlernen solltest. Erste Infos findest Du hier.

Und für alle unter Euch, die auch in den kalten Monaten draußen aktiv sind, hier ein Tipp, damit Ihr Stangen und Fensterwischer auch bei Kälte fest im Griff habt.

Ergonomisch in die Saison

Neben dem Auftanken mit frischem Know-how, solltest Du aber auch Deine körperliche Fitness nicht außer Acht lassen. Jetzt ist die Zeit, um Dich um die Zipperlein zu kümmern, die Dich in der Saison geplagt haben. Kraft- und Ausdauertraining bewirken da manchmal Wunder. Möglicherweise hilft Dir aber auch ein ergonomischeres Werkzeug oder eine andere Technik, um der Ermüdung von Gelenken und Muskeln vorzubeugen.

Hinweise, wie Du ergonomischer arbeiten kannst, findest Du unter anderem hier.

Ein Beispiel für ein ergonomisches Tool für die Glas-Innenreinigung in hohen Höhen findest Du hier.

Fitness, die von Innen kommt

Ach ja, und natürlich ist auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig. Aber da hat jeder seinen eigenen Ansatz, vom Frühstücksmüsli bis zur Hausmannskost.

Wie hältst Du Dich fit?

Wir suchen das ultimative Glas- und Gebäudereiniger-Powerfrühstück.
Sende uns einfach Deinen Tipp über die Kommentarfunktion unter dieser Meldung.
Wir sind gespannt, was da zusammenkommt und freuen uns auf Eure Einsendungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Einen Kommentar schreiben

Aktuell beliebt:

Macht was draus: Im Glas- und Gebäudereiniger-Handwerk richtig durchstarten

> Wozu Weiterbildung?

> Mehr Fachwissen, mehr Verantwortung, mehr Gehalt

> So steigt ihr die Karriereleiter auf

> Wichtig: berufliches Know-how aktuell halten

Stabilität und Sicherheit: Hoch hinaus mit der richtigen wasserführenden Stange von UNGER

> Sicherheit durch Stabilität

> Glas-, Solar- und Fassadenreinigung in bis zu 20 Metern Höhe

> Diese Rolle spielt die Zugfestigkeit für die Stabilität

> Die richtige wasserführende Stange für das jeweilige Einsatzgebiet

Sarikohn Gutachten bestätigt: effizientere Reinigung durch erGO! clean Bodenreinigungs-System

> Unabhängiges Gutachten bestätigt Effizienz des erGO! clean Bodenreinigungs-Systems

> 76 Prozent mehr Flächenleistung bei Spotreinigung

> 34,5 Minuten Zeitersparnis und mehr Arbeitszeit für qualitätssteigernde Maßnahmen

> Auswertungen des Gutachtens auf einen Blick

„Wer billig kauft, kauft zweimal“

> Interview mit Hygiene-Expertin Sabine R. Mück

> Vorteile hochwertiger Reinigungsgeräte

> Mehr Flächenleistung bei geringerem Zeitaufwand führt zu weniger Kosten

> Vorteile ergonomischer Bodenreinigungs-Systeme

Die häufigsten Fehlerquellen bei der Reinwasser-Arbeit

Fakt ist: Der Einsatz von Reinwasser hat die Glasreinigung revolutioniert und bringt – richtig angewandt – erhebliche Zeit- und Kostenersparnisse mit sich.